Montag 21 Oktober 2019

Es war ein erfolgreicher Start für die im Oktober begonnene Rock´n´Roll-Saison für die Cadillac Kings vom TSV Ford Steinrausch.

1114
Den Beginn machte die Herbstmeisterschaft am 10.11.2018 in Böblingen. Hier sind zwei Paare im Breitensport an den Start gegangen. In der Klasse Junioren l starteten Jana Böhm und Hannah Fritzmann, die erst seit kurzem zusammen trainieren, ihr erstes gemeinsames Turnier und schafften mit Platz 2 direkt den Sprung aufs Podium.
Ranjana Böhm und Cheyenne Maurer starteten in Schüler ll und belegten nach zwei sauber getanzten Runden in der Endrunde am Ende den 6. Platz.

Ein Wochenende später traten die Cadillac Kings die nächste Reise in Richtung Stuttgart an. Mit sieben Paaren ging es nach Ostfildern zum Kraut-/Filder-Cup. Sechs Paare gingen im Breitensport und ein Paar im Turniersport an den Start.
herbhNach dem Motto: „Dabei sein ist Alles“, haben die jüngsten Tänzerinnen Kiana Großmann und Franziska Hoffmann das erste Mal Turnierluft geschnuppert und belegten in Bambini den 5. Platz.
Ebenfalls das erste Turnier zusammen tanzten das Schüler l Paar Elisa Heintz und Leonie Jadlowski in einem Starterfeld von zwölf Paaren. Sie erreichten den direkten Einzug in die Endrunde und belegten am Ende mit einer starken Platzierung kurz vorm Treppchen Platz 4.
Jessica Scherer und Lena Kronenberger erreichten wegen eines Taktfehlers leider nicht den Einzug ins Finale, haben jedoch eine tolle solide Leistung gezeigt.
In Junioren l ist Tänzerin Emma-Lena Hoffmann ebenfalls das erste Mal auf einem Turnier gestartet und landete mit Jessica auf dem 4. Platz.
Hannah Fritzmann und Jana Böhm sind weiter auf Erfolgskurs und errangen wieder Platz 2 in Junioren l.
In der Klasse Schüler ll starteten Ranjana Böhm und Cheyenne Maurer, die wieder eine tolle Leistung zeigten und mit Platz 5 Schritt für Schritt an die Spitze anknüpfen.
Beim anschließenden Turnier um den Filder-Cup gingen in der B-Klasse Marc Velten und Lea Andres an den Start. Nach einer tollen Fußtechnik Runde erreichten sie am Ende den 6. Platz der süddeutschen Turnier-Paare auf.

Alles in Allem super Ergebnisse für den Auftakt der Saison und die ersten Punkte in der Süd-Cup Serie. Das letzte Turnier dieser Serie wird der TSV Ford Steinrausch mit der Süddeutschen Meisterschaft am 13.04.2019 in Saarlouis ausrichten.