Samstag 26 Mai 2018

Wieder große Erfolge bei der Nordrhein Westfälischen Landesmeisterschaft mit Breitensportwettbewerb.

1. Platz AnröchteAm 17.03.2018 fanden die NRW Landesmeisterschaft und der 3. Westfäliche Eichen Cup statt. Drei Paare der Cadillac Kings TSV Ford Steinrausch machten sich eine Woche später nach der eigenen Veranstaltung in Saarlouis auf den Weg nach Norden ins 400 km entfernte Anröchte zum befreundeten Verein der Anröchter Squirrels. Unserer Mädels traten in drei Startklassen in breit aufgestellten Felder an.

Jana Böhm und Angelina Minor in der Klasse Schüler ll schafften nach einer toll getanzten Vorrunde den Sprung durch die Hoffnungsrunde und tanzten sich in der Endrunde auf den 6. Platz.

Ebenfalls durch die Hoffnungsrunde musste unser Junioren l Paar. Trotz Verletzung am Knie und ständigem Kühlen in den Tanzpause kamen nach drei toll getanzten Runden Hannah Fritzmann und Lea Quintus am Ende auf Platz 4 und verpassten somit nur ganz knapp den Platz auf dem Podium.Ranjana Cheyenne

Den ersten großen Erfolg jetzt auch in der Startklasse Schüler ll hatten unsere Tänzerinnen Ranjana Böhm und Cheyenne Maurer. Mit zwei super Endrunden tanzten sie sich vor die heimische Konkurrenz und machten einen Sprung ganz nach oben aufs Treppchen und belegten den 1. Platz.

Am Ende gab es noch eine Tanzanalyse mit Tipps vom Norddeutschen Rock´n´Roll Meister Sebastian Rott, der die Mädels vom TSV Ford Steinrausch vom Trainingslager 2017 her kennt. Mit ihm gibt es bereits jetzt wieder Gespräche, damit er bei nächster Gelegenheit nochmals für eine Rck'n'Roll-Schulung ins Saarland kommt.